top of page

Ein inspirierendes Wochenende beim Seminar „Klappe & Action“

Als leidenschaftlicher Video-Enthusiast freue ich mich, über meine jüngsten Erlebnisse beim Seminar „Klappe & Action“ zu berichten. Dieses Wochenende war mehr als nur eine Lernerfahrung; es war eine Reise in die Welt der Videoproduktion, die jeden Teilnehmer begeisterte.


Die Faszination des Filmemachens

Von Anfang an spürte ich die Energie und das Engagement der anderen Teilnehmer und Dozenten. Das Seminar bot eine umfassende Einführung in die Welt des Filmemachens. Wir begannen mit den Grundlagen: Wie bedient man eine Kamera? Was muss man beim Umgang mit dem Mikrofon beachten? Und wie setzt man Licht effektiv ein, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen? Diese Fragen wurden nicht nur theoretisch behandelt, sondern auch praktisch demonstriert, was mir half, die Konzepte besser zu verstehen.


Praktische Anwendung: Von der Theorie zur Aktion

Der wohl spannendste Teil des Seminars war die praktische Umsetzung. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und hatten die Aufgabe, unser eigenes kleines Video zu drehen. Dieser Prozess war eine echte Herausforderung, aber auch unglaublich lehrreich. Es ging darum, das Gelernte anzuwenden: Kameraeinstellungen, Licht, Ton – all diese Elemente mussten wir geschickt kombinieren, um unsere Vision zum Leben zu erwecken.


Die Kunst des Videoschnitts

Nach dem Dreh kam die Postproduktion. Hier lernten wir, wie man das gedrehte Material sichtet, auswählt und schneidet. Der Schnitt ist eine Kunst für sich und erfordert ein gutes Auge für Details sowie ein Gespür für Timing und Rhythmus. Es war faszinierend zu sehen, wie sich die einzelnen Clips zu einer zusammenhängenden Geschichte formten.

Fazit: Eine unvergessliche Erfahrung


Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Seminar „Klappe & Action“ eine inspirierende und bereichernde Erfahrung war. Ich habe nicht nur wertvolles Wissen erworben, sondern auch meine Leidenschaft für das Filmemachen weiter vertieft. Es war eine Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und von erfahrenen Profis zu lernen.


Ich kann es kaum erwarten, das Gelernte in meine eigenen Projekte einfließen zu lassen und freue mich schon auf das nächste Seminar dieser Art!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page