top of page

đŸ“ąđŸ—“ïž Post zum heutigen Tag: Sitzung des GBA


Holger Honings

Heute hatte ich die Ehre, meine Kolleginnen und Kollegen im Gesamtbetriebsausschuss zu vertreten. Als Mitglied dieses wichtigen Gremiums habe ich die Möglichkeit, die Interessen und Anliegen unserer Belegschaft auf höchster Ebene zu vertreten und mitzubestimmen.


Der Gesamtbetriebsausschuss ist ein bedeutendes Organ in unserem Unternehmen. Er setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Betriebsrats und der Arbeitgeberseite zusammen und dient als Plattform fĂŒr den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten.


Die Aufgaben des Gesamtbetriebsausschusses sind vielfĂ€ltig und von großer Bedeutung. Als Mitglied dieses Ausschusses nehmen wir eine SchlĂŒsselrolle ein, um die Arbeitsbedingungen, Arbeitszeiten, VergĂŒtungen und andere wichtige Themen fĂŒr die gesamte Belegschaft zu gestalten.


Wir diskutieren und verhandeln ĂŒber geplante VerĂ€nderungen im Unternehmen, wie beispielsweise Umstrukturierungen, EinfĂŒhrung neuer Arbeitszeitmodelle oder Änderungen an bestehenden Betriebsvereinbarungen. Dabei ist es unsere Aufgabe, die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu vertreten und sicherzustellen, dass ihre Stimmen gehört werden.


Der Gesamtbetriebsausschuss spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Erstellung von Gesamtbetriebsvereinbarungen, die fĂŒr alle BeschĂ€ftigten verbindlich sind. Diese Vereinbarungen regeln beispielsweise Themen wie Arbeitszeitmodelle, Urlaubsregelungen, Fortbildungen und soziale Leistungen. Als Mitglied des Ausschusses haben wir die Verantwortung, die BedĂŒrfnisse der Belegschaft zu berĂŒcksichtigen und gemeinsam mit der Arbeitgeberseite tragfĂ€hige Lösungen zu erarbeiten.


Es ist eine große Verantwortung, aber auch eine Chance, einen positiven Einfluss auf die Arbeitsbedingungen und das Arbeitsklima in unserem Unternehmen auszuĂŒben. Ich bin stolz darauf, meine Kolleginnen und Kollegen im Gesamtbetriebsausschuss zu vertreten und ihre Anliegen zu unterstĂŒtzen.


Ich möchte allen danken, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und mich in dieser wichtigen Funktion unterstĂŒtzen. Gemeinsam werden wir weiterhin hart daran arbeiten, die Interessen der Belegschaft zu wahren und fĂŒr gerechte Arbeitsbedingungen einzutreten.


50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page